Punktspiegelung

Spiegelung an einem Punkt

Punktspiegelung


Jetzt wollen wir Figuren an einem Punkt spiegeln. Dafür benötigen wir eine Figur, die soll ein Dreieck sein, also aus drei Punkten bestehen, die wir A, B und C nennen. Dieses Dreieck spiegeln wir an einem Spiegelpunkt (auch Zentrum oder Spiegelzentrum genannt). Diesen nennen wir Z (wie Zentrum). Wir haben also die folgende Voraussetzung:

Wir beginnen mit Punkt C. Wir können auch mit jedem anderen Punkt beginnen, aber C liegt so schön nah an Z. Wir messen den Abstand von Punkt C zu Punkt Z. Danach zeichnen wir eine Linie von Punkt C über Z, die doppelt so lang ist wie der gemessene Abstand, dort befindet sich unser gespiegelter Punkt C‘.

Das Ganze wiederholen wir mit jedem anderen Punkt unserer Figur auch. Also noch für die Punkte A und B.

Im letzten Schritt verbinden wir die Punkte und erhalten die um den Punkt Z gespiegelte Figur.

Übrigens ist die gespiegelte Figur die gleiche Figur wie die Ursprungsfigur nur um 180° gedreht.

Autor: Christian Franzki Datum: 06.03.2012

Suche

Facebook


© Mathematik-Wissen 2012 | Inhaltsübersicht | Kontakt | Impressum