Schriftliches Dividieren

Schriftliche Division

Schriftliches Dividieren – Schriftliche Division


Zum Dividieren (Teilen) großer Zahlen gibt es ein Verfahren, welches schwieriges Dividieren vereinfacht.

Wir wollen den Quotienten von 21873 und 23 berechnen.

Das Verfahren beruht auch ein wenig auf Probieren. Wir führen schnell die Fachbegriffe für das Dividieren ein. Die Zahl, die wir teilen wollen, heißt Dividend. Die Zahl, durch die wir teilen wollen, heißt Divisor. Das Ergebnis beim Teilen heißt Quotient.

Schritt 1: Wir teilen den Dividenden stellenweise durch 23. Wir gucken, wie oft passt die 23 in 2 rein oder anders ausgedrückt, was ist 2 : 23? Passt nicht, also betrachten wir die ersten beiden Stellen, geht 21 : 23? Auch nicht, also betrachten wir 218. Wie häufig passt wohl die 23 hinein. Wir sehen, 218 ist fast 230, also passt fast 10-mal hinein. Wir probieren 9. 9 · 23 = 207, wir schreiben die 9 hinter das Gleichheitszeichen und die 207 unter die 218.

Danach bilden wir die Differenz, hier 11 und schreiben sie unter den Strich. Diese Zahl darf nicht durch den Divisor teilbar sein, sonst wäre die 9 falsch.

Schritt 2: Wir ziehen von oben die 7 nach unten und wiederholen Schritt 1 mit 117. 115 ist teilbar durch 23, wir schreiben 5 hinter die 9 und die 115 unter die 117 und bilden wieder die Differenz. Mit dieser Differenz, hier 2, wiederholen wir wiederum Schritt 1, nachdem wir noch die 3 runtergezogen haben. Das macht man solange bis entweder als Differenz eine Null übrig bleibt oder ein Rest, den man nicht mehr teilen kann.

Autor: Christian Franzki Datum: 06.03.2012

Suche

Facebook


© Mathematik-Wissen 2012 | Inhaltsübersicht | Kontakt | Impressum