Volumen Zylinder

Oberfläche eines Zylinders, Volumen- und Oberflächenberechnung

Volumen Zylinder


Das Volumen eines Zylinders berechnet sich aus Grundfläche mal Höhe. Die Grundfläche ist ein Kreis und berechnet sich nach der Flächeninhaltsformel für Kreise. Wir führen folgende Bezeichnungen ein: Die Grundfläche nennen wir G, den Radius der Grundfläche r, die Höhe des Zylinders mit h.

Volumen

V = G · h = πr²h

Oberfläche

Die Oberfläche besteht aus den zwei Kreisflächen oben und unten sowie aus der Mantelfläche. Diese ist ein gerolltes Rechteck, die eine Seite ist h, die andere ist der Umfang einer der Kreisflächen.

O = 2 · Kreisfläche + Mantelfläche = 2πr² + 2πrh = 2πr · (r + h)

Autor: Christian Franzki Datum: 06.03.2012

Suche

Facebook


© Mathematik-Wissen 2012 | Inhaltsübersicht | Kontakt | Impressum